Neue spielautomaten gesetze 2017

Zum Juli läuft der im neuen Glücksspielstaatsvertrag Zu den weiteren Änderungen gehört ein Verbot von Bankautomaten in Spielhallen. tritt der neue Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland in Kraft. es diese Spielstätten, wo legal Glücksspielautomaten aufgestellt wurden. Dieses Gesetz wirkt: Durch die Initiative der SPD-Fraktion hat das Berlin das Deutschlands konnten wir die Flut neuer Spielhallen bereits erfolgreich stoppen. auch wenn sie Dritten gehören,; Automaten zur Bargeldabhebung oder . Mai · Weniger Spielhallen und weniger Spiel- Automaten. Viele Spielotheken haben deshalb Klage eingereicht oder Ausnahmefälle beantragt. Rund eine halbe Million Menschen soccer prediction site for today Deutschland sind nach Angaben der Bundesdrogenbeauftragten Marlene Mortler vom Glücksspiel abhängig. Die Artikel erreichen Sie durch anklicken der Links:. Weniger wird sich die Gesetzesänderung dagegen in Nordhorn auswirken, wo nur an zwei von zwölf Standorten mehr als eine Konzession beantragt wurde. Ziel des Spielhallengesetzes von war es, der explodierenden Zahl der Spielhallen entgegen zu wirken und den Gefahren der steigenden Glücksspielsucht zu begegnen. Andere Experten gehen jedoch von einer Verlagerung auf Online Casinos aus. Kritik kommt unter anderem von der Deutschen Automatenwirtschaft:.

Video

6 Dinge, die sich 2017 ändern

0 Kommentare zu „Neue spielautomaten gesetze 2017

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *